Allgemeine Nutzungsbedingungen der Webseite der Internetapotheke 365-pharm

Vertragsschluss
Mit der Einstellung der Artikel in die Versandapotheke geben wir ein endgültiges Angebot zu dem Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag findet statt, indem der Kunde durch das Klicken auf den Button "kaufen" das Angebot der Internetapotheke über die in dem Warenkorb enthaltenen Artikel, zum Beispiel Viagra Generika, annimmt. Nachdem die Bestellung abgesendet worden ist, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestellbestätigung.
Haftungsausschluss
Die Informationen auf dieser Webseite und im Blog der Apotheke werden von Experten bedächtig erstellt. Diese Informationen sind unverbindlich und allgemein.
Bei Medikamenten gibt es unter Produktdetails Fachinformationen der Pharmahersteller. Nur wichtige sachliche Informationen werden angeführt. Sie können unvollständig sein sowie stellen keine Bewerbung oder Empfehlung dar. Diese Informationen können weder eine Beratung durch einen Arzt/ Apotheker noch das Lesen der Packungsbeilage ersetzen. 365-pharm Internetapotheke haftet nicht für Richtigkeit und Vollständigkeit der Produktdetails auf der Webseite.
Datenschutzrichtlinien
Alle Personendaten werden vertraulich nach den aktuellen Datenschutzbestimmungen behandelt. Hier finden Sie die vollständige Erklärung zum Datenschutz.
Geschäftsbedingungen der 365-pharm Apotheke
Bestellung
Bei der Internetapotheke 365-pharm können Sie per Online-Formular, per E-Mail oder per Telefon bestellen. Aus Gründen der Medikamentensicherheit können für manche Arzneimittel Höchstabgabemengen gelten. Wir bieten keine Medikamente an, die wegen der Arzneimittelsicherheit vom Versand ausgeschlossen sind. Bestellungen werden von Montag bis Freitag bearbeitet. Geben Sie Ihre Bestellung freitags nach 14.00 Uhr auf, wird sie am Montag bearbeitet.
Lieferung
Wir ermöglichen einen Versand der bestellten Artikel sofort nach dem Zahlungseingang. In Ausnahmefällen wird der Versand entsprechend verzögert. Wir informieren Sie darüber in diesem Fall. Für mögliche Nachlieferungen fallen nur kleine zusätzliche Kosten an.
Die Lieferzeiten betragen im Durchschnitt 7 — 21 Werktage. Originalmedikamente werden innerhalb von 7 — 14 Werktagen geliefert, Generika binnen 7 — 21 Werktagen. Nur Generika können per Expressversand (3 — 14 Tage) geliefert werden.
Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgt an die angebenene Wunschadresse innerhalb Deutschlands, der EU sowie weltweit.
Aus Gründen der Medikamentensicherheit wird Ihre Bestellung nicht an Minderjährige ausgehändigt. Aufgrund der Nichtverfügbarkeit eines Medikamentes im Sortiment können wir Ihnen wirkstoffgleiche Austauschmedikamente liefern. Dies erfolgt nur nach der Vereinbarung mit Ihnen per Telefon oder E-Mail. Solche Lieferungen sind nicht als Falschlieferungen oder eine mangelhafte Lieferung zu werten.
Mängelhaftung
Wenn ein Mangel des bestellten Artikels vorliegt, gelten in diesem Fall die gesetzlichen Bestimmungen.
Zahlung
Alle Preisangaben samt Angeboten gelten ausschließlich für Online-Bestellungen in der 365-pharm Internetapotheke. Die bestellten Artikel können Sie per Banküberweisung, Kreditkarten wie MasterCard, VISA, JCB oder American Express bezahlen. Wir arbeiten immer daran, Ihnen möglichst viele Zahlungsarten anzubieten.
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Jeder Kunde/ jede Kundin hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne die Gründe anzugeben den jeweiligen Vertrag zu widerrufen. Die Frist des Widerrufs liegt bei 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie den letzen Artikel in Besitz genommen haben. Sie müssen uns anrufen oder eine E-Mail schreiben, um Ihr Widerrufsrecht auszuüben.
Damit die Widerrufsfrist bewahrt bleibt, reicht es aus, dass Sie uns Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor dem Ablauf der Frist für den Widerruf absenden oder uns anrufen.
Folgen des Widerrufs
Beim Widerruf dieses Vertrages sollen wir Ihnen alle von Ihnen eingegangenen Zahlungen innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts bei uns angekommen ist, zurückzahlen. Zu diesem Zweck werden dieselben Zahlungsmittel verwendet, die bei der ursprünglichen Transaktion von Ihnen eingesetzt wurden. Erst nach der Vereinbarung mit Ihnen sind andere Varianten möglich. Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis wir die Artikel wieder zurückbekommen haben oder bis Sie nachgewiesen haben, dass Sie die Artikel zurückgesendet haben.
Sie sollen die Artikel spätenstens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des jeweiligen Vertrages mitgeteilt haben, an uns zurückschicken bzw. übergeben. Die Frist gilt als gewahrt, wenn Sie die Artikel vor dem Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.
Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Artikeln, deren Verfallsdatum schnell überschritten wird oder die schnell verderblich sind.
Verträge zur Lieferung der versiegelten Artikel, die aus Gründen der Hygiene oder des Gesundheitschutzes nicht für die Rückgabe geeignet sind. Das gilt dann, wenn die Versiegelung entfernt worden ist.
Verträge zur Lieferung von Artikeln, für deren Herstellung eine individuelle Auswahl durch den Kunden maßgeblich ist oder die exakt auf persönliche Bedürfnisse des Kunden tauglich sind.
Hierzu werden auch Medikamente gezählt. Wir können nicht überprüfen, ob ein sachmäßiger Umgang mit den Medikamenten nach der Lieferung gewährleitet war, können diese deshalb nicht mehr in den Handel kommen und werden deswegen zur Ihrer Sicherheit entsorgt. Die Widerrufsmöglichkeit bei Medikamenten ist aus diesem Grund ausgeschlossen.
Rücksendung
Im Fall des Widerrufs bzw. der Reklamation können Sie die Artikel an 365-pharm zurücksenden. Dabei fallen die Kosten an, die von Ihnen zu tragen sind. Sobald die Retouren bei uns eingegangen sind, bekommen Sie Ihrem Wunsch nach eine Ersatzlieferung (kostenlos) oder eine Gutschrift.