Zucker senkt Testosteron

Sexuelle Gesundheit des Mannes 2017 September 20
9:15
Zucker senkt Testosteron

Kann man Impotenz durch Zucker bekommen?

Es gibt einen ernsthaften Grund, warum man Bonbons, Schokoriegel und süße Limonaden nicht mehr essen soll. Zucker senkt Testosteron und beeinträchtigt das sexuelle Leben. Das ist ganz beunruhigend, weil viele Leute bis zu diesem Zeitpunkt glaubten, dass Süßigkeiten die Potenz stimulieren. Das stimmt doch nicht.

Was meinen Experten?

Wenn man das erste Twix Stäbchen isst, wird man sehr zufrieden, und wenn man das zweite isst, wird man noch zufriedener. Doch der Körper empfindet diese Freude nicht, er versteht, dass er zum Sex nicht bereit ist. Das liegt am Zucker. DeVine Riggins, einer der führenden Fitness-Experten in den USA, glaubt, dass die Wirkung von Zucker kurzzeitig und instabil ist. Eine große Menge Zucker bedingt bestimmte Störungen im Organismus.

Dr. med. Mark Heiman stellt fest, dass Männer mit einer Dysbalance des Blutzuckerspiegels mehr Erektionsstörungen wegen Ernährung erleben. Eine umfassende Untersuchung des Brady Instituts für Urologie beweist, dass Zucker zu den Grundursachen der erektilen Dysfunktion gehört. Diabetiker verstehen es gut.

Deshalb ist es sehr wichtig, je früher, desto besser eine ausgewogene Diät zu halten, die aus nützlichen Fetten, Eiweißen und Gemüse besteht. Das hilft den stabilen Spiegel der Energie zu erhalten. DeVine Riggins empfiehlt auf die Lebensmittel mit einem hohen Zuckerbetrag (Bonbons und Trockenfrüchte) zu verzichten. Für Sie haben wir von 365-pharm übringens die Liste 10 gesunde Lebensmittel zum Abnehmen zusammengestellt. Schauen Sie sich diese Liste unbedingt an!

Kann Zucker Libido senken?

Leptin ist das Hormon, das dem Körper meldet, wenn er mit dem Essen aufhören soll. Dieses Hormon hilft auch das Sexualverhalten zu kontrollieren. Zucker wirkt dem Effekt von Leptin im Körper entgegen, was zur Senkung des Geschlechtstriebs führt.

Ein hoher Zuckerbetrag bewirkt einen Ausbruch der Energie, woraufhin ein Müdigkeitsgefühl folgt. Das verschlimmert das sexuelle Verlangen. Wenn man müde und erschöpft ist, denkt man nicht an Sex. Zucker senkt Testosteron bei Männern, was die Libido direkt beeinflusst. Wir empfehlen, natürliche Potenzmittel für den Mann kennen zu lernen.

Es stellte sich heraus, dass der Zucker zum Stress führt und ihn nicht beseitigen hilft.

Kann man Stress durch Süßigkeiten bekommen?

Ein erhöhter Spiegel von Cortisol verursacht eine Empfindung, die man Stress nennt. Man isst mehr Zucker, der Organismus produziert mehr Hormone in kurzer Zeit, dann senkt sich die Libido. Es ist wirklich traurig, dass man wegen seiner Ernährung Erektionsstörungen erhalten kann.

Manchen Leuten mit einer schwachen Willenskraft hilft diese Information nicht. Sie denken vielleicht, dass es Unsinn ist. Doch man soll diese Situation auf lange Sicht betrachten. Wenn man 40 wird, hängt seine Gesundheit von seinen Essgewohnheiten in den vergangenen Jahren ab. Für Männer, die auf ihre Gesundheit achten, wird dieses Alter zu einer Neubelebung. Achtet der Mann auf seine Gesundheit und Essgewohnheiten nicht, wird der Penis mit 40 auch auf eine starke Stimulation kaum reagieren.

Wenn man in einigen Jahren normalen Sex haben will, soll man sein Ernährungsverhalten verändern. Die Ernährung soll ausgewogen sein, gleichmäßig verteilt werden, damit sie einen stabilen Spiegel der Energie erhalten könnte. Um Impotenz durch Zucker zu vermeiden, soll man nicht viel Zucker essen oder Coca-Cola trinken. Man soll solche Lebensmittel essen, die den Testosteronspiegel natürlich erhöhen und nicht senken, weil immer weniger Testosteron mit jedem Jahr produziert wird.

alt U11
alt U22
alt U33

Das könnte Sie auch interessieren

alt zydena
2017 Oktober 13
12:09
Zydena — das neue Potenzmittel für Männer
...
alt sexoholic
2017 Oktober 05
6:39
Was ist Sexsucht bei Männern und Frauen?
...
alt sugar-kills-ur-sexual-life
2017 September 20
9:15
Zucker senkt Testosteron
...