Warenkorb

Viagra wirkt nicht. Warum?

Sexuelle Gesundheit des Mannes 2015 August 05
20:32
Viagra wirkt nicht. Warum?

Die blaue Wunderpille ist eine umgangsprachliche Umschreibung für das bekannte Potenzmittel Viagra von Pfizer. 2013 ist der Patentschutz des Pharmariesen Pfizer für den Wirkstoff Sildenafil in diesem Medikament ausgelaufen. Sofort erschienen mehr als zwanzig Generikahersteller am Markt mit ihren Produkten mit dem Wirkstoff Sildenafil. Augenblicklich hat sich der Sildenafil-Absatz verdreifacht. Wenn es früher zu teuer war, kann man sich jetzt Sildenafil Tabletten leisten.

Noch vor einem Jahr musste man mehr als 10 Euro für 100mg Sildenafil ausgeben. Im Durchschnitt hat sich der Preis gedrittelt. Jetzt können mehr Männer zum Potenzmittel greifen, das die Durchblutung im Penis reguliert.

Nach der Einnahme von Viagra oder eines anderen Potenzmittels sollen Sie sich merken, dass es nicht automatisch zu einer guten Erektion kommt. Nur eine bei sexueller Stimulation entstehende Erektion wird durch das Potenzmittel verstärkt. Sexuelle Erregung ist auch eine wichtige Voraussetzung. Die Partnerin/ der Partner kann selbstverständlich zur Erhöhung der sexuellen Erregung aktiv beitragen. Das funktioniert gut, insbesondere wenn Sie ausführlich und offen darüber austauschen, was Sie beide antörnt.

Woran kann es liegen, dass Viagra nicht hilft?

Der häufigste Grund dafür liegt in der fehlenden sexuellen Stimulation. Wenn der Mann nicht genug erregt ist, dann hilft keine Potenzpille dieser Welt. Nicht selten kann es auch eine zu schwere Mahlzeit sein, die alles verdirbt.

Bei der Erektionsunterstützung durch Potenzmittel muss man sich merken, dass kein Mittel mit hundertprozentiger Sicherheit wirkt. Das gilt für alle Potenzmittel (Viagra, Cialis, Levitra, Kamagra). Die Potenzmittel erhöhen über eine Verbesserung der Durchblutung die Erektionsfähigkeit des Penis über mehrere Stunden. Fehlt es an der Lust auf Sex, dann zeigt auch Viagra keine Wirkung.

Zu viel gegessen?

Kleinigkeiten können die optimale Wirkung der Potenzpillen beeinträchtigen, beispielsweise eine schwere Mahl kurz vor der Anwendung von Viagra Generika rezeptfrei. Eine schwere Mahlzeit kann deshalb einen kompletten oder teilweisen Wirkverlust verursachen.

Man müsste sich auch merken, dass alle Potenzmittel bis zu einer Stunde brauchen, bis sie ihre volle Wirkung entfalten. Auf der anderen Seite hält die Wirkung von Viagra 4 — 6 Std. an, sodass Sie einfach zu spät dran waren.

Aus völlig unbekannten Gründen zeigt Viagra keine Wirkung manchmal. Statistisch gesehen liegt die Erfolgsquote bei den Potenzmitteln bei 70 — 90 Prozent.

Viagra wirkt nicht. Zu viel Alkohol ist der Grund dafür

Das Potenzmittel verträgt sich mit Alkohol ziemlich gut. Wer aber zu viel intus hat, bei dem wirkt die Arznei nicht. Der Alkohol selbt ist dann das Problem. Dadurch sinkt die Lust zum Geschlechtsverkehr. Außerdem beeinträchtigt zu viel Alkohol die Erektionsfähigkeit des Mannes. Wer kurz vor oder nach der Einnahme von Viagra zu viel Alkohol trinkt, muss mit stärker ausgeprägten Nebenwirkungen rechnen.

Mehrmals einnehmen, damit das Potenzmittel wirkt

Bei einigen Männern entfalten die Potenzmittel ihre Wirkung nicht sofort bei der ersten Einnahme. Erst nach der 6. — 8. Einnahme kann das Potenzmittel eine befriedigende Wirkung entfalten. Grundsätzlich werden mehrere Versuche empfohlen. Die Urologen berichten davon, dass der Anteil der Männer, die auf den Wirkstoff Sildenafil in Viagra reagieren, zur 8. Einnahme zunimmt. Plötzlich sollte die Einnahme nicht abgesetzt werden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass auch die Dosierung richtig angepasst werden soll. Sprechen Sie mit dem Arzt über Ihre Erfahrungen. Wenn auch nach der 8. Einnahme eine befriedigende Wirkung ausbleibt, kann man behaupten, dass Viagra nicht hilft.

Viagra hilft nicht? Es gibt Alternativen!

Rund 8. Mio. deutsche Männer haben Erektionsstörungen. Bei wem Viagra keine Wirkung zeigt, kann auf die Unterstützung von Levitra, dem Potenzmittel von Bayer, oder von Cialis, dem Potenzmittel von Lilly, hoffen. Gut, dass es mehrere Behandlungsoptionen der Erektionsstörungen gibt. Eines der Potenzmittel erweist sich bei jedem Mann ohne Zweifel als hochwirksam.

Wenn Viagra nicht hilft, sollen Sie sich keine Sorgen machen. Bei 365-pharm werden genügend Alternativen angeboten. Hier Viagra kaufen ohne Rezept - einfach empfehlenswert!

alt U11
alt U22
alt U33

Das könnte Sie auch interessieren

alt kamagra-effect
2017 November 30
14:06
Kamagra Wirkung
...
alt kamagra-side-effects
2017 November 21
6:29
Kamagra Nebenwirkungen
...
alt viagra-or-kamagra
2017 November 16
8:22
Kamagra oder Viagra
...